Wie > Strategisches Coaching

 
“Unsere größte Angst ist nicht, dass wir ungeeignet sind. Unsere größte Angst ist Leistungen zu vollbringen, die über dem Durchschnitt liegen. […] Indem wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unser Dasein automatisch andere.“
aus „Coach Carter“ von Thomas Carter
 
 
 
 
Im Laufe der Zeit, durch den Einfluss unserer Umwelt, bauen wir Vorurteile, Überzeugungen, unfreiwillige Regelungen und Erwartungen nach den Bedürfnissen des Einzelnen auf.
 
Wenn diese Gewohnheiten zu „Wahrnehmungskäfigen“ werden, entstehen Problematiken die auf betreffende Bereiche übergreifen: unsere eigenen, arbeitsbezogen, des Freundeskreises usw.
 
Das strategische Coaching (eine Methodik entwickelt von Giorgio Nardone vom Centro di Terapia Strategica) ist eine besondere Form des Coachings, die eine Person oder ein Team zur Wahrnehmung von neuen und funktionaleren Empfindungen der Realität und der eigenen Ressourcen führt, um höhere Ebenen des Lernens, der Leistung und der Zufriedenheit zu erlangen. Die Vorgehensweise kann individuell oder auch in der Gruppe gestaltet werden, da es nicht um die Inhalte geht, sondern die strategische Struktur des Verfahrens und seine Wirkungen.
Strategische Problemlösung in… Praxis.
Neue Perspektiven dem Verantwortlichen eines Unternehmens offenbaren? Nachstehend erläutern wir einen Fall im Bereich der Anwendung der strategischen Problemlösung, welcher sich uns vor Kurzem ereignet hat.
Weitere Informationen >>
Team Coaching.
Das Team Coaching ist an Unternehmensteams und Organisationen gerichtet, welche durch Unausgewogenheit, Konflikte und Demotivation gehemmt sind.
Weitere Informationen >>


Alles lesen